Der Ärztliche Bereitschaftsdienst 116117 - Die Nummer mit den Elfen

Springe direkt zu:

Coronavirus-Impfung

Inzwischen steht ausreichend Impfstoff gegen das Coronavirus zur Verfügung. Alle Impfwilligen können eine Schutzimpfung erhalten. Auf dieser Seite finden Sie Informationen rund um die Impfung und zur Terminvergabe

Person erhält Spritze in den Oberarm

Wer kann geimpft werden?

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt allen Personen ab 12 Jahren sich impfen zu lassen, sofern keine medizinischen Gründe dagegensprechen. Die Impfung ist freiwillig.

Personenkreise die mit 1, 2 und 3 nummeriert sind

Auffrischungsimpfung

Eine Empfehlung der Ständigen Impfkommission steht derzeit noch aus, wer eine Auffrischungsimpfung mit einem mRNA-Impfstoff erhalten sollte.

Generell – so sagen es Wissenschaftler – könnte eine zusätzliche Dosis sechs Monate nach Abschluss der ersten Impfserie sinnvoll sein. 

Wegweiser mit Spritzen

Wo wird geimpft?

Hier finden Impfungen gegen COVID-19 statt:

  • in den Praxen der niedergelassenen Vertragsärztinnen und Vertragsärzte,
  • in Impfzentren
  • in privatärztlichen Praxen
  • von Betriebsärzten und -ärztinnen
  • mit mobilen Impfteams beispielsweise in Pflegeheimen
Kartendarstellung Deutschland wo die Bundesländer deutlich werden. Daneben eine Spritze.

Impftermine vereinbaren

Für eine Impfung durch Ihren Haus- oder Facharzt wenden Sie sich an Ihre Arztpraxis. Arztsuche

Die einzelnen Bundesländer betreiben Impfzentren. In manchen muss kein Termin für eine Impfung vereinbart werden. 

Informationen zur Terminvereinbarung in einem Impfzentrum gibt es auf den Internetseiten der Bundesländer:

Terminvereinbarung in Impfzentren:

Bei einem Anruf über die Rufnummer 116117 erfolgt eine Weiterleitung an das vom Land beauftragte Callcenter. Informationen zum Impfprozess sind über die Corona-Hotline 0711 904-39555 erhältlich.

Weitere Informationen:

Infoseite zur Corona-Impfung in Baden-Württemberg

Terminvereinbarung in Impfzentren:

Weitere Informationen:

Infoseite zu Corona-Impfung in Bayern

Terminvereinbarung:

Online: Terminbuchung in Berlin

Telefonisch: (030) 9028-2200

Infoseite der Berliner Senatskanzlei zur Corona-Impfung

Terminvereinbarung in Impfzentren:

Online: Terminbuchung in Brandenburg

Telefonisch: 116117

Weitere Informationen:

Infoseite zur Corona-Impfung in Brandenburg

Terminvereinbarung im Impfzentrum:

Online-Terminbuchung in Bremen

Weitere Informationen:

Infoseite zur Corona-Impfung in Bremen

Terminvereinbarung in Impfzentren:

Infoseite zur Corona-Impfung in Hamburg

Terminvereinbarung in Impfzentren:

Weitere Informationen:

Infoseite zur Corona-Impfung in Hessen

Terminvereinbarung in Impfzentren:

Weitere Informationen:

Infoseite zur Corona-Impfung in Mecklenburg-Vorpommern

Terminvereinbarung in Impfzentren: 

Weitere Informationen:

Infoseite zur Corona-Schutzimpfung in Niedersachsen

Nordrhein/Rheinland:

Westfalen-Lippe:

 

Weitere Informationen:

Infoseite zur Corona-Impfung in Nordrhein-Westfalen

Infoseite zur Impfterminbuchung in Nordrhein/Rheinland

Infoseite zur Impfterminbuchung in Westfalen-Lippe

 

Nordrhein/Rheinland oder Westfalen-Lippe?

Zur besseren Unterscheidung sind hier die Städte und Kreise in den Regionen aufgeführt.

Nordrhein/Rheinland:

Aachen, Bonn, Duisburg, Düren, Düsseldorf, Essen, Euskirchen, Heinsberg, Kleve, Köln, Krefeld, Leverkusen, Mettmann, Mönchengladbach, Mülheim an der Ruhr, Oberbergischer Kreis, Oberhausen, Remscheid, Rhein-Erft-Kreis, Rheinisch-Bergischer Kreis, Rhein-Kreis Neuss, Rhein-Sieg-Kreis, Solingen, Viersen, Wesel, Wuppertal

Westfalen-Lippe:

Bielefeld, Bochum, Borken, Bottrop, Coesfeld, Dortmund, Ennepe-Ruhr-Kreis, Gelsenkirchen, Gütersloh, Hagen, Hamm, Herford, Herne, Hochsauerlandkreis, Höxter, Lippe, Märkischer Kreis, Minden-Lübbecke, Münster, Olpe, Paderborn, Recklinghausen, Siegen-Wittgenstein, Soest, Steinfurt, Unna, Warendorf

Terminvereinbarung in Impfzentren:

Weitere Informationen:

Infoseite zur Corona-Impfung in Rheinland-Pfalz

Terminvereinbarung in Impfzentren:

Weitere Informationen:

Infoseite zur Corona-Impfung des Landes Saarland

Terminvereinbarung in Impfzentren:

Weitere Informationen:

Infoseite zur Corona-Impfung in Sachsen

Terminvereinbarung in Impfzentren:

Weitere Informationen:

Infoseite zur Corona-Impfung in Sachsen-Anhalt

Terminvereinbarung in Impfzentren:

Weitere Informationen:

Infoseite zur Corona-Impfung in Schleswig-Holstein

Terminvereinbarung in Impfzentren:

Weitere Informationen:

Infoseite zur Corona-Impfung in Thüringen

Klemmbrett mit Papier. Darauf Text und ein Haken

Impfnachweis

14 Tage nach Vollendung der Impfserie ist der vollständige Impfschutz erreicht. Belegen lässt sich das mit dem gelben Impfpass.

Digitaler Impfnachweis

Ergänzend gibt es einen digitalen Impfnachweis für das Smartphone – mit der Corona-Warn-App oder der CovPass-App.

Der digitale Impfnachweis kann in Arztpraxen, Impfzentren, Apotheken sowie von Betriebsärztinnen und –ärzten ausgestellt werden.  

Weitere Infos zum digitalen Impfnachweis
 

Zwei Personen mit medizinischer Qualifikation. Erkennbar durch Stethoskop und Kittel

Nebenwirkungen und Verträglichkeit melden

Vermuten Sie eine Nebenwirkung der Corona-Schutzimpfung, können Sie sie hier melden: 

M​​​​​it der Smartphone-App SafeVac 2.0 können Geimpfte digital Auskunft darüber geben, wie sie die Impfung vertragen haben. Weitere Informationen